Sonntag, 26. April 2015

Ich hänge an der Nadel - Teil 1 -

Da ich durch meinen Bandscheibenvorfall viel gelegen habe, mußte ich mir ein neues Hobby suchen, lach, was ich auch im Liegen machen konnte. Denn nur Bücher lesen war auf Dauer auch nichts. So habe ich mich ans Häkeln erinnert. Als Kind habe ich das bei meiner Oma immer sehr gerne gemacht und habe die ganze Familie mit Topflappen versorgt. Nun habe ich also wieder die Häkelnadel und Garn heraus gesucht. Ich habe durch Zufall eine Sammlung von Häkelzeitschriften vor einiger Zeit bekommen, wo von Ausgabe zu Ausgabe verschiedene Quadrate gehäkelt werden, die am Ende eine Patchworkdecke ergeben sollen. Mittlerweile sind 11 Quadrate fertig. Hier nur ein kleiner Einblick in mein neues "Hobby". Es folgen mit Sicherheit noch mehr Einblicke für Euch. Aber da ich durch die ganzen Behandlungen schon wieder etwas besser laufen kann, bin ich auch ab und zu wieder am Stempeltisch zu finden.


Keine Kommentare: