Donnerstag, 8. September 2011

Ich bin mutig

Auf dem Stempelhühnerhof gab es als Samstagsinspiration eine besondere Herausforderung, nämlich eine One layer card zu stempeln. Damit tue ich mich sehr sehr schwer, denn eine Matte brauche ich für meine Karten, sonst sind sie einfach zu nackig. Klar, daß ich dann mit meinem gestempelten Karten nicht wirklich zufrieden bin. Aber ich bin mutig und zeige sie Euch, lach. Für die Weihnachtskarten lasse ich mir das Ganze noch gefallen, aber sonst, ich weiß nicht. Freunde werden die Technik und ich auf gar keinen Fall.




Kommentare:

blauer Mohn hat gesagt…

Mir gefallen nicht nur deine Weihnachtskarten, auch die beiden anderen sehen toll aus! Aber ich kann schon nachvollziehen, was du meinst *gg* Mir geht's jedenfalls meist so, das am Ende mehr auf der Karte drauf ist, als anfangs geplant.

deschana hat gesagt…

jaaaaaaaaaaaaaaa! sehr schöön!
Kann gar nicht sagen, welche mir am besten gefällt....
Ich mag alle!!!!!!!!!!
LG deschana

Ilona hat gesagt…

fantastisch! die karten sehen alle richtig schön aus, also trau dich ruhig öfter.

lg
ilona

Litta hat gesagt…

Hallo Katja,

also ich finde solche schlichten Karten sehr edel und Deine Karten sehen echt toll aus - vor allem die Weihnachtskarten!

LG von Litta

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Alle Deine Beispiele sind Dir wirklich wunderbar gelungen! Ehrlich gesagt, ich finde diese Technik auch schwierig.
Schönes WE,
lG Anja

tinadotcom.com hat gesagt…

Uiiii, die sind sensationell schön, Katja. :D

Ganz liebe Grüße, Tina

Carola hat gesagt…

Liebe Katja

Du weisst ja, dass ich zwischendurch sehr gerne solche einlagigen Karten mache und Deine gefallen mir ganz ausgezeichnet, Dein Mut hat sich also gelohnt. Ich finde, sie sehen alle irgendwie edel aus.

Liebe Grüsse
Carola