Donnerstag, 4. August 2011

Not macht erfinderisch

Als ich mein süßes weihnachtliches House Mouse Motiv fertig coloriert hatte, hatte ich die super Idee, das Ganze mit Stickles aufzupeppen. Und das Unheil begann seinen Lauf. Durch das Stickles verschomm die ganze Farbe und mein mühsam coloriertes Motiv war dahin. Also habe ich mir was einfallen lassen, und gerettet, was noch zu retten war. Da nun vom Motiv die Farben gelb und rot dominiert haben, blieb mir nichts anderes übrig, als eine Karte in ganz ungewöhnlichen Weihnachtsfarben zu machen.

Kommentare:

deschana hat gesagt…

Soooooooooooooooo süß!
Wunderhübsch! gefällt mir total!
LG deschana

Petra S hat gesagt…

Liebe Katja,

da sieht man nicht das Dir was nicht gelungen ist. Eine tolle Karte und die Farben mag ich auch.
LG
Petra

Imke hat gesagt…

Katja, ich liebe "nicht traditionelle" Weihnachtskarten. In Gelb habe ich noch keine gemacht- doch diese hier sieht klasse aus. Und den Ausschnitt der Mäuse finde ich richtig toll- wie gewollt !!

tinadotcom.com hat gesagt…

Wenn Du das nicht geschrieben hättest, dann hätte ich angenommen, das sollte genau so sein, denn die Karte ist wunderbar. :)

Ganz liebe Grüße, Tina

kreativbydaniela hat gesagt…

Es passt alles super zusammen.Die Gestaltung ist dir sehr gut gelungen.Als Weihnachtskarte ein absoluter Hingucker,wie ich finde.