Samstag, 9. Oktober 2010

Was ist ein Buch ohne Buchecke?

Eine liebe Freundin hatte Geburtstag, und da brauchte ich noch eine Kleinigkeit als Geschenk. Da sie vor kurzem schon ein Buch von mir geschenkt bekam, gab es jetzt die dazugehörige Buchecke als Lesezeichen. Gesehen habe ich diese tolle Idee beim Stempeleinmaleins.

Kommentare:

AndreaG hat gesagt…

Mann, die ist ja klasse geworden, die Ecke!!!
Die Idee gefällt mir schon seit Längerem, gemacht hab ich aber selbst noch keine!
Grüße aus dem Ländle von
Andrea

Dagi hat gesagt…

Katja, die ist ja superoberniedlich geworden. Das ist eines der wenigen Motive von Sarah Kay, die ich total mag, dieser Hut und die Zöpfe sind doch zu niedlich. Und die Farben finde ich auch klasse, die Du gewählt hast und die dezenten Blümchen. Wunderbar :o)

LG, Dagi

blauer Mohn hat gesagt…

Ein tolles Schenkli und mal was anderes als die ´üblichen` Lesezeichen - sehr schön!

Imke hat gesagt…

Ich liebe diese Lesezeichen und Deines ist wirklich süß. Die Farben und das Motiv sind wirklich schön.

Steffi hat gesagt…

Eine schöne Farbkombi hast du gewählt für dieses außergewöhnliche Lesezeichen - gratuliere.
LG Steffi

Anke hat gesagt…

Oh Katja was für ein knuffiges Lesezeichen, so schön gestaltet.

LG
Anke