Mittwoch, 22. September 2010

Ein Wind kam auf

Gestern abend habe ich mal wieder zu einem "In Windeseile" auf dem Stempelhühnerhof aufgerufen. Und einige Hühnchen sind meinem Ruf gefolgt und haben ganz tolle Karten innerhalb einer Stunde gewerkelt.

Als Inspiration diente:
„Der Frühling ist zwar schön, doch wenn der Herbst nicht wär, wär zwar das Auge satt, der Magen aber leer.“
Friedrich von Logau (1604-55), dt. Dichter d. Barock
Quelle: http://www.zitate.de

Und so habe ich die Inspiration umgesetzt:

Kommentare:

Carola hat gesagt…

Liebe Katja

Deine Karte gefällt mir sehr gut. Das Motiv finde ich sehr schön - richtig passend zum Herbst - und auch die Gestaltung mit den Schnörkeln, dem Band und dem schönen Spruch finde ich ganz gelungen.

Liebe Grüsse
Carola

Tina hat gesagt…

Hallo Katja,

Deine Karte zu dem Thema ist Dir supergut gelungen. Die Schnörkel rahmen das Motiv auf zwei Seiten wunderschön ein, der Spruch ergänzt sie unterhalb des Motivs und die schmale Seite frei zu lassen finde ich genau richtig.

LG, Tina

Antje hat gesagt…

Eine absolut edle Karte - ein geniales Motiv - das hat richtig Stil... und die Farben passen suuper dazu!

Anke hat gesagt…

WOW was für ein schönes Motiv und was für eine traumhaft schöne Karte, die Farben sind perfekt gewählt.

Liebe Grüße
von Anke