Sonntag, 5. Oktober 2008

Berlin

Vom 2.10.-5.10.2008 war ich mit Freunden für ein paar Tage in unserer Hauptstadt Berlin. Zusammenfassend kann ich über die Tage sagen, es war wunderschön, sehr anstrengend (unsere Füßen haben gequalmt) und sehr kalt. Das Wetter hat es mit etwa 10 Grad nicht wirklich gut mit uns gemeint, aber zum Glück blieb der angekündigte Regen aus. In den wenigen Tagen haben wir halb Berlin erkundet, haben viel gesehen und auch viel erlebt. Vor allem das Pergamonmuseum mit der Babylonausstellung zog uns in seinen Bann. Ein Highlight war auch der Besuch von Seaworld und dem Aqua Dome. Also Berlin ist immer eine Reise wert. Nur leider war zum Shoppen nicht wirklich viel Zeit, so daß die Stempelläden in Berlin nicht an mir verdient haben. Zum Schauen waren wir aber im KaDeWe und in der Galerie Lafayette. Hier haben wir sogar zum Schnäppchenpreis Austern gegessen.

Und für Euch ein paar Impressionen aus Berlin.

Die Weltzeituhr



Der Fernsehturm



Das rote Rathaus



Der Berliner Dom



Das Bundeskanzleramt



Der Reichstag

Schloß Bellevue

Schloß Charlottenburg

Die Gedächtniskirche

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Hallo Katja,

auch hier noch mal ein herzliches Willkommen zurück! Danke für den Bericht und die schönen Bilder. Du machst einem richtig Appetit auf Berlin. :)

LG, Tina

~Sorellina~ hat gesagt…

Sehr schöne Fotos! Nach Berlin möchte ich auch gerne mal :)

LG
Sabs

Kalli hat gesagt…

Berlin ist immer eine Reise wert. Ich mag diese schrille, bunte Stadt sehr.